6. Newsletter 2017/2018

Sehr geehrte Schulgemeinschaft,

hier die letzten neuen Informationen vor den Weihnachtsferien.

1. Bautätigkeit

Anfang Dezember sollte der Dachaufbau über der Aula starten. Leider müssen wir nun auch an der Fichte die Folgen der heißgelaufenen Baukonjunktur spüren, da uns die beauftragte Firma mitgeteilt hat, dass sie aufgrund von Personalmangel mit diesen Arbeiten erst im Februar / März beginnen wird…. Dementsprechend wird die Aula leider nicht zur Abiturverleihung 2018 zur Verfügung stehen. Im Januar wird sich entscheiden, wo wir die Zeugnisse verleihen werden.
Die Planungsunterlagen der BPU sind fristgerecht fertiggestellt und auch nach dem Absolvieren von zwei umfangreichen Diskussionsrunden zum Bereich Kosten, Finanzierung und Sparmöglichkeiten sind die Ideen und Wünsche der Schule zu sehr großen Teilen weiter dabei! Die Anregungen aus den Erasmus-Reisen, den gemeinsamen Workshops und aus den einzelnen Fachbereichen werden realisiert, so dass die Schulgemeinschaft diesbezüglich mehr als zufrieden in die Weihnachtsferien starten kann.
Dem Aufbau des Modularen Ergänzungsbaus steht auch NICHTS mehr im Weg, da der Eilantrag des Nachbarns auf Baustopp vollumfänglich zurückgewiesen worden ist. Noch vor Weihnachten werden die ersten baufelderschließenden Arbeiten beginnen.

2. Schulprogramm

Die Steuergruppe hat unser vorhandenes (und relativ altes) Schulprogramm intensiv durchleuchtet und wird der Schulkonferenz am 10.01.2018 einen Überarbeitungsvorschlag präsentieren. Im Februar wird dann auf einer Open-Space-Veranstaltung der gesamten Schulgemeinschaft die Möglichkeit gegeben, den Prozess zu begleiten und weitere Änderungsideen einzubringen.

3. Fahrt der Schüler*innenvertretung

Auch durch die finanzielle Unterstützung des Fördervereins konnten Schüler*innen der Fichte vom 07.12. – 10.12. gemeinsam ein Schulentwicklungsseminar durchführen. Angeleitet von sehr kompetenten und engagierten Kursleiter*innen von “mehr als lernen” wurde auch am Sonnabend UND Sonntag intensiv an neuen Projekten und Ideen gearbeitet. Die Schüler*innen wurden aber auch zum Beispiel auf den Gebieten: “Schulrecht”, “Projektmanagement”, “Finanzierung” und “Nachhaltigkeit” weitergebildet. Für die begleitenden Lehrkräfte und mich war es mehr als beeindruckend zu sehen, mit welchem Elan und welchem Gemeinsinn die Schüler*innen aus allen Jahrgängen gemeinsam Projekte planten und vorstellten. Natürlich gab es auch arbeitsfreie Momente am Lagerfeuer, in der Disko oder beim “Werwolf-Spiel”, so dass die Fahrt mehr als gelungen war.

4. Wunschbaum-Aktion / Weihnachtsbaum

Das im letzten Newsletter vorgestellte Projekt “Wunschweihnachtsbaum” war ein voller Erfolg. Bereits nach zwei Tagen waren alle Wunschzettel abgenommen und inzwischen stapeln sich bei uns in der Schule und bei Alina und Sophie die Geschenke. Der Andrang war so groß, dass das Kinderheim auf Nachfrage noch Wünsche “nachgeliefert” hat.
Leider mussten wir den Wunschweihnachtsbaum und den von Frau Mucha wunderschön geschmückten Weihnachtsbaum nach schriftlicher Anweisung aus dem Foyer entfernen. Der Brandschutz erforderte scheinbar diese Anordnung, so dass wir in diesem Jahr schon deutlich vor Weihnachten abschmücken mussten. 🙁

5. Mottotag “Weihnachten” am 20.12.

Liebe Schüler*inmen,
Weihnachten steht vor der Tür und um uns richtig in Stimmung zu versetzen planen wir einen Weihnachtsmottotag. Wir werden am 20.12. in der ersten großen Pause eine „Schneeballschlacht“ veranstalten. Wir würden uns freuen wenn ihr alle VERKLEIDET dabei helfen würdet für Weihnachtsgefühle zu sorgen und den Winter an die Fichte zu bringen.
Euer Mottotagteam

6. anstehende Termine

20.12. Jahresabschlussfeier der Schüler*innen in der Turnhalle
04.01. Tagung der Arbeitsgruppe “Leistungsüberprüfung und Hausaufgaben” um 17 Uhr
05.01. Zeugnisse für die Klassen 11 und 12
10.01. Schulkonferenz um 18 Uhr
13.01. Skifahrt der Sekundarstufe II (bis 19.01.)
22.01. Musikfahrt (Chor und Bläserklassen) (bis 26.01.)
25.01. Tag der offenen Tür (18:00 – 20:30 Uhr)
26.01. Offener Unterricht (08:00 – 09:35 Uhr)
02.02. Zeugnisse der Klassen 7-10
Ich wünsche Ihnen und Euch ein friedliches, besinnliches und fröhliches Weihnachtsfest und einen gelungenen Rutsch ins neue Jahr! Mögen wir alle die Kraft tanken, die uns bei der Überwindung der nächsten Herausforderungen helfen wird.

Andreas Steiner

Print Friendly, PDF & Email