Schülervertetung

Die SV (Schülervertretung) besteht aus den Klassensprecher(n)/innen der 7. – 10. Klassen und Kurssprechern der Qualifikationsphase.

Die SV tritt einmal pro Monat in der Schulzeit zusammen, um mit allen Beteiligten über anstehende Probleme, Veranstaltungen und Erneuerungen der Schule zu diskutieren.

Bei der ersten SV-Sitzung im Jahr werden Wahlen durchgeführt. Folgende Ämter werden vergeben:

der SV-Vorstand:

  • er besteht aus der/dem vorab gewählte/n Schulsprecher/in und 4 weiteren, die aus der Mitte der SV gewählt werden
  • der Vorstand repräsentiert die gesamte SV und ist erster Ansprechpartner für Angelegenheiten, die die SV betreffen
  • er setzt die SV-Sitzungen an, plant sie und moderiert sie

vier Vertreter für die Schulkonferenz:

  • wichtigstes Gremium, weil dort die Schülervertreter mit je vier Vertretern der Eltern und der Lehrer, dem Schulleiter und einer schulfremden Person die wichtigsten Entscheidungen für die Schule gleichberechtigt treffen, z. B. den Unterrichtsbeginn oder den Namen der Schule
  • Wahl gilt für 2 Jahre

Vertreter in den Fachkonferenzen

  • in der Fachkonferenz Deutsch z. B. kommen alle Deutschlehrer der Schule zusammen und bestimmen beispielsweise den Rahmenplan oder den Bücherkauf
  • neben den Schülern gibt es auch Elternvertreter in jeder Fachkonferenz
  • Vertreter in der Gesamtelternvertretung:
    • alle Elternvertreter, Schulleiter, 2 Vertreter der Lehrer, 2 Schülervertreter
    • die Schülervertreter haben nur eine beratende Funktion und sind somit nicht wahlberechtigt
  • Vertreter in der Gesamtkonferenz der Lehrer:
    • alle Lehrer, Schulleiter, 2 Elternvertreter, 2 Schülervertreter
    • die Schülervertreter haben kein Stimmrecht
  • Vertreter im Bezirksschülerausschuss:
    • weiterführend: Schulbeirat, Landesschülerausschuss
    • 2 Schülervertreter pro Schule von Steglitz-Zehlendorf
    • Funktion ist die Kommunikation zwischen den Schulen bzw. den Schülervertretungen

 

Nach einer SV-Sitzung halten die Klassensprecher/innen in ihren Klassen und die Oberstufenvertreter/innen in den Deutschkursen einen Bericht über die Sitzung. Zu manchen Themen ist ein Meinungsbild der Schüler sehr wichtig, weshalb teilweise Diskussionsrunden in den Klassen und Kursen von den Vertretern gestartet werden und das Ergebnis in die SV weiter getragen wird.

Innerhalb der SV gibt es verschiedene Arbeitsgruppen, die sich selbst organisieren. Es gibt z. B. die Gruppe „Events“, die Veranstaltungen und Aktionen, wie den Herbstabend, die Schulparty oder die Weihnachstsmannaktion, arrangieren. Unter die zu veranstaltenden Aufgaben der „Turniere“-Gruppe fallen u. a. das Fichte-Fußballturnier und der Fichte-Fifa-Cup. Zudem gibt es noch die „SV-Redaktion“, die sich z. B. um die Bestückung des SV-Bretts und die Leerung des SV-Briefkastens kümmert; die Gruppe der „Nachhaltigkeit“ ist für die einfache Einführung Unerfahrener in die SV-Arbeit zuständig und die „Moneymaker“ für das Auftreiben von Finanzierungsmitteln.

In der Schule findest Du/finden Sie Informationen über die SV am SV-Brett im Foyer (rechts neben dem Vertretungsplan). Fragen, Anregungen, Feedback, Beschwerden oder das Angebot an Mitarbeit können per Brief über den dort angebrachten SV-Briefkasten geäußert bzw. angeboten werden. Seit diesem Schuljahr ist die SV ebenfalls auf facebook vertreten und postet dort täglich die Vertretungspläne sowie anstehende Veranstaltungen und vieles mehr.
facebook.com/fichtenbook

Das wahre Geheimnis des Erfolgs ist die Begeisterung. (Walter Percy Chrysler)

Print Friendly, PDF & Email