Psychologie

Psychologie

Die Fichtenberg-Oberschule bietet sowohl in Q1 als auch in Q3 einen zweisemestrigen Grundkurs an.
In drei Wochenstunden werden in folgende Themen eingeführt:
– Paradigmen (Biologismus / Kognitivismus / Behaviorismus, Tiefenpsychologie / Humanismus)
– Allgemeine Psychologie (Wahrnehmung / Denken / Gedächtnis)
– Entwicklungspsychologie ( Modelle der jeweiligen Paradigmen; geistige, seelische und moralische Entwicklung)
– Sozialpsychologie (Positionen in der Gruppe / Führungsstile/ Kommunikation)
– Werbepsychologie (als angewandte Psychologie)
– Persönlichkeitspsychologie ( Charakter / Temperament / Fähigkeiten / Einstellungen / Selbstkonzept )
– Seelische Gesundheit und Störungen / Erkrankungen

In jedem Semester wird eine 90minütige Klausur geschrieben. (AFBI Kennen / AFBII Verwenden / AFBIII Urteilen)
Darin stellen die Lernenden ihre Kenntnisse an Fallbeispielen unter Beweis und wägen Modelle ab.

In jedem Semester werden Langzeithausaufgaben erteilt: Statistiken erstellen. In Portfolios werden geübt:
– Hypothesenbildung
– Verfahren der praktischen Umsetzung
– Auswertung statistisch relevanter Ergebnisse
– Fazit / Vergleich mit Hypothese / Fehlerdiskussion

Dieses Verfahren wird erprobt an praktischen Untersuchungen:
– Interviews in der Öffentlichkeit
– verdeckte und offene Beobachtungen

Zu den unterhaltsamen Aspekten des Unterrichts zählen die Vielfalt der lebensnahen Themen, das Mitbringen eigener Kinderfotos und -zeichnungen, das Spielen mit Scenokästen, der Kontakt zu “echten” Psychologen (aus Elternhäusern), der freiwillige Besuch einer Wahrsagerin (zur souveränen Abgrenzung von Esoterik) sowie die häufige Auflösung des Kursverbandes in kleinere Arbeitsgruppen.

Bewertet werden entsprecht der GK-Tabelle Klausurnote und Allgemeiner Teil (AT). Eine zufriedenstelende AT-Note setzt sich aus regelmäßiger Teilnahme, konstanter Mitarbeit, erledigten Hausaufgaben und Langzeithausaufgaben und ggf. Referaten zusammen.

Zur Veranschaulichung finden Sie hier zwei von Q2-Schülerinnen und Schülern erstellte Werbespots.
Der gesamte Kurs einigt sich vorab auf einen zu bewerbenden Gegenstand ( Kuli / Klebestift / Getränk…) und in gewählter Einzel- oder Gruppenarbeit drehen sie den Spot aus der Sichtweise eines bestimmten Paradigmas (s.o.), einer bestimmten Strategie, zugeschnitten auf eine bestimmte Zielgruppe. Im Anschluss an die Präsentation müssen diese und andere Faktoren dem Kurs ausführlich präsentiert und erläutert werden.
« Zurück zur Fächerübersicht

Print Friendly, PDF & Email