9. Newsletter 2016/2017

Sehr geehrte Damen und Herren,
sehr geehrte Kolleg*innen,
sehr geehrte Schüler*innen,

ich wünsche Ihnen schöne Ostern bzw. schöne Osterferien und ein paar sonnige und hoffentlich ruhige Tage zur Erholung. Einige Informationen möchte ich Ihnen aber noch vor Beginn der unterrichtsfreien Zeit mit auf den Weg geben:

1. Bautätigkeit:

Baustellenzaun mit Arbeitsschutz Schildern Helm Brille Schuhe
Baustelle

Die Bauarbeiten liegen immer noch im Zeit- und Kostenplan und das Gerüst für die Aulasanierung hat schon eine beträchtliche Höhe erreicht. Obwohl das Gerüst bereits den Dachansatz erreicht hat, ist erst die Hälfte der Endhöhe erreicht! Das wird ein äußerst imposanter Bau werden.
Die Gerüstbaufirma sponsort der Schule Gerüstplanen, so dass die Schüler*innenvertretung ihre Ideen der künstlerischen Verschönerung umsetzen kann. Werden wir uns später an dieses Gerüst genauso erinnern wie an die Reichstagsverhüllung?

Auch die Planung des Modularen Ergänzungsbaus und die Planung der Gesamtsanierung schreiten fristgerecht voran, so dass ich weiterhin hoffnungsfroh in die kommenden Sanierungsmonate blicke.

2. Notenübersicht und Elternsprechtag am 20.04.2017:

Die Schüler*innen der Klassen 7-10 haben die Notenübersichten erhalten und die Listen zum Eintragen der Gesprächstermine sind im Erdgeschoss der Schule veröffentlicht.
Am Elternsprechtag wird auch “unsere” Berufsberaterin der Arbeitsagentur, Frau Lanz, mit einem Stand im Foyer vertreten sein.

3. Klasse 11 und mögliche Rücktritte:

Auch in diesem Schuljahr werden Schüler*innen der 11. Klasse überlegen, ob sie die Klasse wiederholen wollen, da sie sich eventuell bei den Leistungskursen verwählt haben.
Herr Saße wird als Pädagogischer Koordinator nach den Osterferien auch die Eltern informieren, bei deren Kindern sich bereits jetzt die Note “5” in einzelnen Kursen abzeichnet. Alle Kolleg*innen werden die Schüler*innen in den Kursen auch spätestens nach den Osterferien über drohende “Ausfälle” informieren.
Anträge auf Wiederholung der 11. Klasse sollten spätestens bis Mitte Mai gestellt werden, damit die Kurswahl für die Wiederholung der Jahrgangsstufe noch problemlos möglich ist.

4. Prüfungen zum Mittleren Schulabschluss der Klasse 10

Die erste Etappe ist bereits mit der Abnahme der Sprechfertigkeitsprüfungen im Fach Englisch absolviert. Nun steht am 26.04.2017 die Präsentationsprüfung an. Die Schüler*innen sollten die Technikprobe am 24.04. nutzen, um optimal auf diese Prüfung vorbereitet zu sein. Das Kollegium wünscht den 10. Klässlern viel Erfolg.
Aufgrund der Vielzahl an Prüfungen wird am Mittwoch, 26.04., kein Unterricht stattfinden. Für diesen Tag erhalten die Schüler*innen der anderen Jahrgänge Aufgaben zur Erledigung zu Hause. In der Jahrgangsstufe 11 werden an diesem Tag Klausuren geschrieben.

5. Abiturprüfungen

Nachdem die Abiturient*innen gestern ihren letzten Schultag absolviert haben, beginnt nun direkt nach den Ferien die Prüfungsphase. Das Kollegium wünscht natürlich auch hier viel Erfolg und Kraft für die kommenden Herausforderungen.

Mit freundlichen Grüßen,

Andreas Steiner

8. Newsletter 2016/2017

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,
sehr geehrte Eltern,
sehr geehrte Schülerinnen und Schüler,

mit dem heutigen sehr kurzen Newsletter muss ich zum ersten Mal in der Sanierungsgeschichte neben tollen Informationen auch eine weniger erfreuliche Nachricht mitteilen.

1. Baugeschehen

Baustellenzaun mit Arbeitsschutz Schildern Helm Brille Schuhe

Zu Beginn die negative Nachricht: Nach Abschluss der Leistungsphasen 1 und 2 nach HOAI (Honorarordnung für Architekten und Ingenieuren) im letzten Jahr hat die Ausschreibung für die Gesamtsanierungsmaßnahme um ein viertel Jahr auf sich warten lassen, da das neue Vergabeverfahren zu Verzögerungen bei der Bearbeitung in der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung geführt hat.
Nun aber die positive Nachricht: Die Ausschreibung für die Suche eines Generalplaners und eines Projektsteuerers ab der Leistungsphase 3 ist seit dieser Woche veröffentlicht, so dass dieser wichtige Meilenstein jetzt mit (nach Berliner Maßstäben) geringer Verspätung passiert worden ist. Im Juni wird die Ausschreibung beendet sein und damit das begleitende Architekturbüro feststehen.
Das Besondere an dem Sanierungsprojekt „Fichte“ ist der Fakt, dass das Geld für die Gesamtsanierung nicht das Problem ist, da alle politisch Verantwortlichen die Bereitstellung der notwendigen Mittel garantieren. Die Sanierungsmittel für die Fichte tauchen in den Listen, die in dieser Woche veröffentlicht werden aber nicht mehr auf, da diese bereits „eingepreist“ sind. Also bitte keine erschrecken, wenn die Fichte auf einmal nicht mehr auftaucht….

Noch ein Hinweis an die Schüler/innen: Bitte denkt daran, dass ab Montag die Fahrradständer auf dem Schulhof stehen werden. Die Fahrräder können dann nicht mehr vor der Fichte abgestellt werden. Auf dem Schulhof sind die Fahrräder aber zu schieben!

2. Fichte-Cup

Die GSV hat das Fußballturnier um eine Woche auf den 24.03.2017 verschoben.

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende,

Andreas Steiner

7. Newsletter 2016/2017

Sehr geehrte Schülerinnen und Schüler,
sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,
sehr geehrte Eltern,
sehr geehrte Damen und Herren,

hier wieder die neusten Nachrichten:

1. Bautätigkeit

Es ist etwas passiert, was Seltenheitswert in Berlin hat. Die Bauarbeiten beginnen VOR dem geplanten Termin. Nachdem sich bei der Ausschreibung für die Bautätigkeiten viele Firmen beworben haben, konnte die Auswahl fristgerecht erfolgen und auch durch die zielgerichtete Tätigkeit des bauleitenden Architekturbüros beginnen die Bauarbeiten an der Aula bereits am 13. März.
An diesem Tag werden die Fahrradständer und das Geländer vor der Aula und dem Haupteingang abmontiert. Die Rothenburgstraße wird bis zur Straßenmitte gesperrt und als Einbahnstraße ausgewiesen.
Die Fahrradständer werden als erstes im hinteren Bereich des Schulhofes aufgebaut, so dass dann dort Fahrräder abgestellt werden können.
Das bedeutet, dass alle Fahrräder vor dem Montagmorgen im angegebenen Bereich vor der Schule entfernt sein müssen und auch dort nicht mehr angeschlossen werden können!
Sobald die Baubereitstellungsfläche geräumt und gesichert worden ist, beginnt der Aufbau des Gerüstes.

2. Fichte geht ins Theater

venezianische Masken

Frau Schmiedel hat für uns für den 27.03. Plätze in der radioeins Satireshow “Florian Schroeder & Gäste” organisiert. Bitte geben Sie die Bestellungen im Sekretariat gegen eine Quittung ab (siehe beiliegende Flyer).

3. Neue Mitarbeiterin in der Schulstation

Frau Vobl ist ab sofort immer dienstags in der Schulstation anzutreffen. Hier finden Schüler/innen und Lehrkräfte Unterstützungsangebote und Beratung. In Ergänzung zu den Angeboten der Seniorpartner in School am Mittwoch und Donnerstag bietet die Fichte an drei Wochentagen verlässliche externe Ansprechpartner/innen.

4. Anmeldezeitraum der 7. Klassen

Trotz der angekündigten umfangreichen Sanierungsarbeiten an der Fichte haben sich 153 Schüler/innen für die Aufnahme in der 7. Klasse bei uns beworben. Insbesondere die hohe Anzahl an Geschwisterkindern begreifen wir als ein weiteres positives Feedback für unsere Arbeit.

5. Evaluation des Unterrichtes

Vor den Osterferien erhalten alle Schüler/innen wieder die Möglichkeit der anonymen Beurteilung des Unterrichtes. Dieses im Schulprogramm verankerte Instrument zur Weiterentwicklung der Unterrichtsarbeit wird wieder reaktiviert. Neben der Auswertung in den Klassen wird eine schulweite anonyme Auswertung aller Rückmeldungen erfolgen.

6. Aufführung der DS-Kurse

Am 14.3. werden die Stücke “Genau so – nur ganz anders” und “Der Fremde und die Äh-Elf Prinzessinnen” um 10 Uhr für die 7. Klassen der Fichte im Schlossparktheater aufgeführt.
Am 17.3. bietet uns die Neuköllner Oper ab 18:30 Uhr die Möglichkeit “Gesucht: Des Aparecidos” und “Genau so – nur ganz anders” zu bewundern.
Am 27. und 28. 3. werden abends erneut einzelne Theaterstücke in der Fichte aufgeführt.
Interessenten wenden sich bitte an Frau Audick und Frau Sewig.

7. Film-AG

Ab dieser Woche findet die Film-AG wieder statt. Interessierte Schüler/innen treffen sich immer am Mittwoch um 13:40 Uhr im Raum 006.

8. Unterstützung für Frau Saunar

Schon seit einigen Wochen arbeitet Herr Käsler als Unterstützung von Frau Saunar bei uns in der Fichte. Der Förderverein ermöglicht diese tolle Maßnahme und hilft auch auf diesem Gebiet der Schulgemeinschaft ungemein. Vielen Dank!

9. Wichtige Termine

08.03. zentrale Elternversammlung für die 7. und 9. Klassen zum Thema Wahlpflichtunterricht (Einladungen sind bereits verteilt)
09.03. Prüfungen zum Erwerb des Sprachdiploms für Schüler/innen der Willkomensklassen
16.03. Känguruh-Wettbewerb
30.03. Studientag “Inklusion” –> Die Schüler/innen erhalten Aufgaben zum Selbststudium zu Hause
05.04. Ausgabe der Notenmitteilungen an die Eltern
06.04. Prüfungen zum Mittleren Schulabschluss: Englisch mündlich
06.04. Letzter Schultag der 12. Klassen
20.04. Elternsprechtag
21.04. Beginn der schriftlichen Abiturprüfungen
26.04. Prüfungen zum Mittleren Schulabschluss: Präsentationsprüfungen
26.04. Schüler/innen erhalten Aufgaben zum Selbststudium zu Hause / Klausuren der 11. Klasse

Ich wünsche ein schönes Wochenende und verbleibe

mit freundlichen Grüßen,

Andreas Steiner

6. Newsletter 2016/2017

Sehr geehrte Damen und Herren,
sehr geehrte Schülerinnen und Schüler,

morgen beginnt das zweite Halbjahr des Schuljahres und für die Schüler/innen der 12. Klasse beginnen die letzten neun Wochen vor den Abiturprüfungen. Hier nun wieder einige Nachrichten.

1. Bauarbeiten

Baustellenzaun mit Arbeitsschutz Schildern Helm Brille Schuhe

Der Standort des neuen Schulerweiterungsbaus (MEB) ist nun endgültig bestätigt. An dem geplanten Standort haben zur Untersuchung des Untergrundes Probebohrungen stattgefunden. Die Planungen schreiten also voran.
Die Submission für die ersten großen Bauabschnitte der Sanierung der Aula läuft derzeit. Die Sanierung liegt immer noch im zeitlichen Rahmen des Bauablaufplanes. (und das in Berlin….)

2. Fichte geht ins Theater

venezianische Masken

Erneut haben wir die Möglichkeit im Schlosspark Theater eine Aufführung zu sehen. Frau Schmiedel hat hier wieder ein tolles Angebot organisiert. Am 19.2.2017 findet die Premiere des Stückes: “Am Bildschirm Licht” statt. Bitte beachten Sie die Anlagen zu dieser Mail.

3. Tag der offenen Tür

Die Fichte hat auch in diesem Jahr wieder viele Grundschüler/innen und deren Eltern angezogen, so dass wir am Tag der offenen Tür eine Vielzahl an Gästen begrüßen konnten. Das Kollegium hat mit sehr großem Engagement unsere Schule präsentiert und konnte viele Gäste für uns begeistern. In vielen Gesprächen wurde aber auch deutlich, dass die Schüler/innenvertretung unserer Schule ihre Aufgabe (Begrüßung der Gäste, Schulführungen, Ansprechpartner/innen) perfekt gemeistert hat. Das vom Förderverein organisierte Buffet der Eltern war sehr beeindruckend und war ein wichtiger weiterer Baustein für das Gelingen. Der Förderverein hat durch Spenden 534,20€ eingenommen und kann damit weitere Projekte der Fichte unterstützen. Die anwesenden Eltern waren wichtige Gesprächspartner/innen für interessierte Eltern und konnten weitere Einblicke in unsere Schule vermitteln.
Wir konnten an den beiden Tagen einen tollen Eindruck unserer Schule vermitteln. VIELEN DANK!!!!
Der Anmeldezeitraum für die 7. Klassen beginnt am kommenden Dienstag (07.02. – 21.02.).

4. Personelle Veränderungen

Mit Frau Krakau und Frau Teppner haben zwei engagierte Kolleginnen Ihre Tätigkeit an der Fichte beendet und genießen nun bereits ihren neuen Lebensabschnitt. Beide Kolleginnen haben die Schule geprägt und werden fehlen. Wir wünschen Ihnen alles Gute und viel Gesundheit.

Herr Legaye und Frau Moller haben ihre Staatsexamensprüfung bestanden und setzen ihre Laufbahn an anderen Schulen fort. Viel Erfolg dabei weiterhin.

Wir freuen uns sehr, dass Frau Eicke ab morgen wieder an der Fichte wirken wird. Herzlich Willkommen zurück!

Mit Herrn Bartsch (De, Geo) und Herrn Schüler (Mu, Ge) beginnen zwei Kollegen ihre Tätigkeit an der Fichte. Sie werden eine Bereicherung für die Schule sein!

Ihre Ausbildung im Referendariat beginnen Frau Dao (Bio, Ch), Herr Kowalak (De, Ge) und Frau Pavel (En, Ku). Wir wünschen allen neuen Kolleginnen und Kollegen eine erfolgreiche und glückliche Zeit an der Fichte.

5. Termine

• Die achten Klassen schreiben am 28.2. (De), 02.03. (En) und am 06.03. (Ma) die zentralen bundesweiten Vergleichsarbeiten VERA8.
• Am 08. März finden die Elternversammlungen der 7. und 9. Klassen zum Thema “Wahlpflichtunterricht” statt. Eine gesonderte Einladung erhalten die Schüler/innen im Verlauf des Februars.
• Die ersten Willkommensschüler/innen der Fichte nehmen am 09. März an den Prüfungen zum Deutschen Sprachdiplom teil. Die Fichte darf diese Prüfungen durchführen und wünscht allen viel Erfolg!
• Am 14. März findet wieder die traditionelle Veranstaltung für Schüler/innen im Schlosspark Theater und am 17. März die Aufführung der Theaterkurse in der Neuköllner Oper statt.

Mit freundlichen Grüßen,

Andreas Steiner

PS: Jetzt verabschiede ich mich in unsere Superbowl-Nacht an der Fichte. Ca. 40 Schüler/innen wollen heute Nacht ein spannendes Spiel sehen und Gegrilltes genießen!

5. Newsletter 2016/2017

Sehr geehrte Damen und Herren,
sehr geehrte Schülerinnen und Schüler,

ich wünsche Ihnen und Euch ein erfolgreiches, friedliches und gesundes Jahr 2017!

Dieses Jahr wird für die Fichte den Beginn der langersehnten Bauarbeiten bedeuten und damit endlich deutliche Ergebnisse des langjährigen Kampfes der Schulgemeinschaft für die Sanierung unserer Schule sichtbar machen. Gehen wir es gemeinsam an und lassen Sie uns die zu erwartenden Beeinträchtigungen in Hinblick auf eine tolle sanierte Schule gemeinsam überwinden.

1. Bauarbeiten

Ich werde Sie nun in jedem Newsletter über aktuelle Baufortschritte informieren.
Derzeit läuft die Ausschreibung für die Gerüstbau-, die Abbrucharbeiten des Daches und die Elektroarbeiten für die Aulasanierung. Die Submission findet Anfang Februar statt. Laut dem Bauablaufplan beginnen die Arbeiten am Gerüst Mitte März, wenn das Wetter uns keinen Strich durch die Rechnung macht. Die großen Aufbauarbeiten des neuen Daches sind für die Sommerferien geplant. In den Bausitzungen (alle zwei Wochen) werden der Schul- und Prüfungsbetrieb regelmäßig mit den geplanten Bauarbeiten koordiniert. Da sich die Baumaßnahmen am Haus in diesem Jahr nur auf den Aulaflügel beschränken, wird der reguläre Schulbetrieb gut ablaufen können.

Des Weiteren laufen derzeit die letzten Verhandlungen über den Aufbau des Modularen Ergänzungsbaus (MEB), der auch in 2017 entstehen soll. Aufgrund der genormten Modulbauweise können diese Gebäude innerhalb eines Kalenderjahres von der Planung bis zur Fertigstellung errichtet werden. Durch dieses Gebäude wird sichergestellt, dass die Fichte auch in den kommenden Jahren als eine Gemeinschaft an einem Standort zusammen bleiben wird.

2. Seniorpartners in School

schützende Hände halten FamilieAb der nächsten Woche werden mit Frau Ahlefelder-Potthast, Frau Drimborn, Herrn Sandbothe und Herrn Volmer vier Pensionäre ihre Tätigkeit an der Fichte als Seniorpartners in School aufnehmen. Immer am Mittwoch und Donnerstag stehen sie in der Zeit von 9:30 Uhr – 13:30 Uhr als Unterstützung zur Verfügung. Sie sind im Streitschlichterraum zu finden und können uns in folgenden Bereichen helfen:

Mediation / Gespräche zwischen Schülerinnen/Schülern und Kolleginnen/Kollegen
Unterstützung der Willkommensklassen
Besetzung der Schulstation (Streitschlichterraum)
Unterstützung der Streitschlichter-Ausbildung der Schüler/innen
Unterstützungsangebote für Kolleginnen/Kollegen bei der pädagogischen Arbeit
Ansprechpartner für Streitschlichter, wenn Bedarf

Die Seniorpartner arbeiten ehrenamtlich und haben eine halbjährige Vorbereitung auf ihre Tätigkeit absolviert.
Sie werden sich in den nächsten Wochen persönlich in den Klassen und Kursen vorstellen.

3. Zeugnisse in der Oberstufe

Die Schüler/innen der 11. und 12. Klasse haben am Freitag, 06.01.2017, die Zeugnisse des ersten bzw. dritten Semesters erhalten. Damit endet für die 11.Klässler die erste Etappe in der Oberstufe und für die Schüler/innen der 12. Klasse beginnt nun den Endspurt auf dem Weg zum Abitur. Da das vierte Semester sehr kurz ist, stehen nun nur noch 12 Schulwochen zur Verfügung bevor die Osterferien die Abiturprüfungsphase einläuten. Wir wünschen allen Schüler/innen viel Erfolg, viel Kraft und auch das notwendige Glück bei den kommenden Herausforderungen.
Ein Hinweis an die Eltern: Bitte denken Sie daran, die Zeugnisse zu unterschreiben, da die Tutoren in der kommenden Woche die Unterschriften kontrollieren werden.

4. Tag der offenen Tür

Am 19.01.2017 findet von 18:00 bis 20:30 Uhr der erste Teil des Tages der offenen Tür statt. Am 20.01.2017 besteht von 8:00 – 9:30 Uhr wieder die Möglichkeit zur Hospitation im Unterricht. Die Klassenraumtüren stehen offen und alle interessierte Gäste können “reinschnuppern”.
Ich freue mich besonders, dass die Gesamtschüler/innenvertretung in diesem Jahr unsere Gäste durch die Schule führen wird.

Mit freundlichen Grüßen,

Andreas Steiner