20. Newsletter 2021/22

Sehr geehrte Schulgemeinschaft,


mit diesem Newsletter, etwas mehr als zwei Wochen vor den Sommerferien, begrüße ich auch die Eltern unser zukünftigen 7. Klassen. Wie für den Rest der Schulgemeinschaft bereits gewohnt möchte ich Sie über einige wichtige Dinge informieren.

Corona
Obwohl die Infektionszahlen wieder steigen und wir auch in der Schule wieder häufiger mit positiven Fällen konfrontiert werden, gibt es keine Testpflicht mehr in der Schule. Ich appelliere aber an alle Schüler:innen und Kolleg:innen von den freiwilligen Testangeboten Gebrauch zu machen. Alle Interessierten erhalten im Sekretariat für die kommenden Wochen sechs Tests, um sich eigenverantwortlich VOR dem Schulweg zu testen. Ich empfehle weiterhin die Testung am Montag und Mittwoch.

Baugeschehen
Leider ist es zu einer erneuten Verzögerung der Bauarbeiten gekommen. Die Corona-, und Lieferkettenkrise hat dazu geführt, dass der Westflügel nun erst in den Herbstferien übergeben werden soll. Immerhin hat die Aula nun schon wieder Fenster……

Einsatzpläne für das kommende Schuljahr
Nachdem ich guter Hoffnung war und alle Lehrer:innenstellen für das kommende Schuljahr besetzt waren, hat sich inzwischen ergeben, dass wir nicht mit einer 100%-Lehrer:innenausstattung in das neue Schuljahr gehen können. Nun greift leider die “Notreaktion” des Senats, so dass ich trotz vorhandenen ausgebildeten Bewerber:innen keine Einstellung vornehmen darf. Wie politisch gewünscht werden wir nun Kürzungen bei “besonderen” (eigentlich selbstverständlichen) Angeboten wie Inklusion und Profilbildung vornehmen müssen. Im Namen der Schulgemeinschaft bedanke ich mich an dieser Stelle für die Schulpolitik der letzten Jahrzehnte, die die Schulen an diesen Punkt geführt haben…..

Spendenaktion für Geflüchtete
Ich möchte Sie um Unterstützung der folgenden Idee einer Mutter aus unserer Gemeinschaft bitten!
Seit Anfang des Krieges besteht am Hauptbahnhof ein Kid‘s Corner, ein kleiner Zufluchtsort, an dem die ankommenden geflüchteten Kinder kurz spielen können, mit dem Notwendigsten versorgt werden können oder sich etwas kleines zum Spielen mitnehmen können. Von Anfang an wird Kid‘s Corner überwiegend von Freiwilligen betreut und durch Spenden versorgt. Am Meisten werden  ganz einfache Schulhefte und Kugelschreiber gebraucht. Und daran mangelt es besonders.
Sollten Sie spenden wollen, bitte ich Sie um Abgabe von neuen Schulheften und Kugelschreibern im Sekretariat. Wir werden bis zum kommenden Mittwoch sammeln und dann die Spenden auf den Weg bringen.
Regattaergebnisse
Am 15.06. ist das Jungenboot mit Julian, Nils, Justus und Luis gesteuert von Laura sehr stark auf den zweiten Platz in ihrer Bootsklasse bei Jugend trainiert für Olympia gerudert und standesgemäß mit einer Silbermedaille geehrt worden. Auch die Ergebnisse der Frühjahrsregatta ist auf der Seite des SRV Berlin finden (https://srv-berlin.de/). Wir haben es wieder geschafft, die erfolgreichste Schule bei der Regatta zu sein, herzlichen Glückwunsch an alle und insbesondere an Frau Steinlein, die unsere Ruder:innen betreut.
 
Nullter Schüler:innen- und Elternabend der neuen 7. Klassen
Am 22. Juni treffen sich zum ersten Mal die Eltern der neuen 7. Klassen in der Fichte und werden von den neuen Klassenleitungen begrüßt. Aber auch die neuen Fichte-Schüler:innen sind herzlich eingeladen und werden von unserer Schüler:innenvertretung begrüßt und können sich damit auch noch vor den Sommerferien kennenlernen.

Studientag & Zeugnisausgabe
Am 05.07. führen die Lehrkräfte einen Studientag durch. Wir werden uns in den Bereichen Digitalisierung und Kommunikation weiterbilden. Somit findet an diesem Tag kein Unterricht statt. Am 06.07. erhalten alle Schüler:innen der Klassenstufen 7-11 in der dritten Stunde ihre Zeugnisse und können sich dann danach in die Sommerferien verabschieden. Die Lehrkräfte werden das Schuljahr am Abend des 06.07. bei unserer traditionellen Schuljahresabschlussfeier am Wannsee gemütlich ausklingen lassen. Zu dieser Feier sind alle ehemaligen und alle neuen Kolleg:innen auch eingeladen.


Mit freundlichen Grüßen


Andreas Golus-Steiner

19. Newsletter 2021/22

Sehr geehrte Schulgemeinschaft,


ich möchte Sie mit diesem Newsletter erneut über aktuelle Themen informieren.

Prüfungen
Die schriftlichen Abiturprüfungen sind fast abgeschlossen, so dass der Regelbetrieb im Unterricht der Klassen 7-11 wieder Normalität werden wird. Derzeit steuern wir auf den letzten Prüfungskraftakt in diesem Jahr zu. Die mündlichen Abiturprüfungen am 30. und 31. Mai erfordern von allen Lehrkräften enorme Anstrengungen und Vorbereitung. Da sich (hoffentlich) auch unsere Abiturient:innen auch intensiv auf die Prüfungen vorbereiten, freue ich mich bereits auf schöne und erfolgreiche Prüfungen. Ich bedanke mich bei allen Kolleg:innen für die Vorbereitung, Durchführung und Bewertung der Prüfungen. Natürlich beglückwünsche ich auch bereits an dieser Stelle die Abiturient:innen, dass diese nach den Corona-Jahren das Ziel “Abitur” fast erreicht haben.
Corona und Masken
In fast allen Bereichen des öffentlichen Lebens ist bisher die Maskenpflicht gefallen. In der Schule besteht auch keine Pflicht mehr, eine Maske zu tragen. Sehr viele Kolleg:innen und Schüler:innen tragen aber weiterhin eine Maske. Dies geschieht inzwischen bei vielen aufgrund einer persönlichen Risikoabwägung. Als Schulleiter trage ich weiterhin in Innenräumen eine Maske und habe mir persönlich vorgenommen, dies auf jeden Fall bis zu den mündlichen Abiturprüfungen weiter zu tun. Ich möchte damit mein Risiko verringern, an den Prüfungstagen auszufallen. Alle Mitglieder der Schulgemeinschaft können ihre eigene individuelle Entscheidung treffen und dürfen sicher sein, dass diese Entscheidung akzeptiert wird.
Corona und Schulbetrieb – Informationen aus der Hausmeisterei
Ab dem 19.05.2022 entferne ich sämtliche “Einbahnstraßenhinweise” in allen Gebäuden, sodass wieder jedes Treppenhaus als Auf- und Abstieg benutzt werden kann. Der Notausgang des MEB Gebäudes (Haus B- Neubau) wird wieder verschlossen bleiben und dient ausschließlich zur Notflucht! Der grüne Türwächter wird wieder aktiviert, sodass bei Benutzung der Türklinke von Innen ein Alarm losgeht, der nur mit Schlüssel ausgestellt werden kann. (Frau Saunar hat so einen Schlüssel.) Der reguläre Ein- und Ausgang ist wieder die Haupteingangstür. Die Desinfektionsspender stehen weiterhin zur Verfügung und werden von mir regelmäßig befüllt.

Da das Wetter jetzt mehr schön als “bäähhh” ist und die Fenster meist offen stehen, sind die Lüftungsgeräte in den Räumen gerne nach Bedarf zu nutzen. Ich hänge an jedes bedienbare Lüftungsgerät eine Bedienhilfe, sodass jede Lehrkraft das Gerät anstellen kann. Liebe Grüße aus der Hausmeisterei
Informationen aus dem Sportbereich
Am 14.05.22 starteten 23 Schülerinnen gemeinsam mit Frau Schmiedel und Frau Steinlein beim Frauenlauf und absolvierten bei schönstem Frühlingswetter die 5km Runde durch den Tiergarten, angefeuert durch einige Eltern und lautstarkes Publikum im Zieleinlauf auf der Straße des 17. Juni. Anschließend ließ “unsere Mannschaft” den Tag bei einem kleinen Picknick ausklingen. Die nächste Laufveranstaltung für alle ist der Minimarathon im September 2022.

In der vergangenen Woche haben wir einen kleinen weiteren Schritt auf dem Weg zur Normalität gehen können. Herr Heischkamp hat mit Unterstützung von Frau Schmiedel ein Fußballturnier der Fichte organisiert. Teams der einzelnen Klassen und sogar ein Lehrer:innenteam haben die Fichte-Meister in den Stufen 9-11 und 7-8 gesucht. Das Lehrer:innenteam schied allerdings bereits in der Vorrunde aus. 🙂
Vom 3.-24.06.22 findet der diesjährige STADTRADELN Wettbewerb statt und es gibt die Möglichkeit als Mitglied der Schulgemeinschaft daran teilzunehmen. Es handelt sich um einen Wettbewerb  “bei dem es darum geht, 21 Tage lang möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen” ( entnommen aus: https://www.stadtradeln.de/darum-geht-es). Wir haben ein Team “Fichtenberg-Oberschule” eingerichtet, dem Ihr Kind (und Sie) über folgenden Link beitreten können:
https://www.stadtradeln.de/index.php?id=171&L=0&team_preselect=10495
Alle Informationen zum Eintragen der erfahrenen Kilometer etc. finden Sie auf der Seite von STADTRADELN. Der Sportfachbereich freut sich über viele gemeinsam erradelte Kilometer!

Am 24.05.22 findet auch wieder die Frühlingsregatta der Berliner Schulen statt. Auch hier ist die Fichte natürlich dabei.

Bleiben Sie gesund und erfreuen Sie sich an dem kommenden Sommer!
-- 
Mit freundlichen Grüßen

Golus-Steiner
Schulleiter

18. Newsletter 2021/22

Sehr geehrte Schulgemeinschaft,


mit diesem Newsletter möchte ich Sie über einen “Blumenstrauß” verschiedener Punkte informieren.

Förderverein
Unser Förderverein tagt am Dienstag, den 17.05.22, um 18:30 Uhr in der Mensa der Fichte. Nebst einer Vorstellung der aktuellen Zahlen und Fakten nach mehreren ruhigen, von Corona geprägten Jahren, steht auch die Wahl des Vorstands auf der Tagesordnung. Da weder Frau Steichele noch Herr Kirsch-Clayton aktuell Kinder an der Fichte haben, werden zwei der drei Vorstandsmitglieder nicht mehr kandidieren. Es müssen also mindestens zwei neue Vorstandsmitglieder gefunden und gewählt werden!
Sollten Sie Interesse haben, mehr über die Vereinsarbeit zu erfahren oder sich sogar aktiv einbringen wollen und können, sind Sie herzlich eingeladen. Auch Eltern, Schüler:innen und Lehrer:innen, die noch keine Mitglieder sind, können natürlich sehr gern zu der Versammlung kommen.
Fichte-Merch – Fahrradwesten des Fördervereins
Liebe Schulgemeinschaft,der Förderverein hat auf Bitten aus der Elternschaft Fichte-Fahrradwesten angeschafft. Aktuell zunächst 30 Stück in unterschiedlichen Größen – diese erste Charge wollen wir gern an unsere radfahrenden Schüler:innen verschenken. Sollte es eine große Nachfrage geben, dann werden wir sicher noch eine weitere Bestellung ausführen. Wir freuen uns darüber, die Sicherheit unserer Schüler:innen zu unterstützen! Gern können sich die Kids im Sekretariat melden und entweder eine Weste ab der kommenden Woche (KW 18) abholen oder aber, falls es keine mehr geben sollte, eine Notiz hinterlassen, damit wir die Produktion erneut antreiben.
Herzliche Grüße im Namen des Vorstands des Fördervereins, Christina Steckmann
Abiturprüfungen
Nach den Osterferien haben die schriftlichen Abiturprüfungen begonnen. Da wir noch keine Aula haben, benötigen wir teilweise sehr viele Prüfungsräume und aufsichtsführende Lehrkräfte, so dass es zu Einschränkungen im Regelbetrieb kommen wird.
Ich wünsche allen Abiturient:Innen im Namen des gesamten Kollegiums VIEL Erfolg!
Suchtprävention
Die Fachstelle für Suchtprävention der Senatsverwaltung hat einen interaktiven Elternratgeber im Online-Format herausgebracht: www.kompetent-befaehigen.de.
Auf der interaktiven Website werden die Themen Alkohol, Cannabis, Online-Spiele, Social Media & Pubertät angesprochen. Ziel des interaktiven Elternratgebers ist es, Eltern und Erziehende dabei zu unterstützen, mit ihren (pubertierenden) Kindern in Kontakt zu bleiben, so dass Konflikte gelöst werden können und sich eventuell schon entstandene Konsummuster und Probleme nicht verfestigen.
Rebound als Unterrichtsfach
Die Schüler:innen unserer 9. Klassen besuchen nach einem Beschluss der Schulkonferenz das Unterrichtsfach Rebound. Um eine sinnvolle Evaluation der Elternsicht einzuleiten, bitte ich alle Eltern der diesjährigen 9. und 10. Klassen um Beteiligung an einer Online-Umfrage, die Herr Heischkamp (Präventionsbeauftragter) eingerichtet hat: https://www.umfrageonline.com/c/h3pzev3y

Eventuell vermissen Sie in diesem Schreiben Informationen zu den Coronaregelungen, die ab der nächsten Woche gelten sollen. Sobald ich Informationen habe, sende ich Ihnen diese natürlich zu. (Es ist ja noch nicht Freitag….)

Bleiben Sie gesund!
-- 
Mit freundlichen Grüßen


Steiner
Schulleiter

17. Newsletter 2021/22

Sehr geehrte Schulgemeinschaft,


mit diesem Newsletter erhalten Sie Informationen zu pädagogischen, coronaspezifischen Themen und zu einer weiteren Unterstützungsaktion für die Ukraine.

Die Spendenaktion der Klasse 7c
Sehr geehrte Schüler*innen und Eltern,
wir wollen den Menschen in der Ukraine helfen, indem wir am nächsten Montag einen kleinen Verkaufsstand in der ersten und zweiten großen Pause aufstellen. Es werden viele schöne Sachen verkauft, die aus eigener Hand hergestellt wurden und es wird eine Losaktion geben, bei der es tolle Sachen zu gewinnen gibt. Der Verkauf findet am 4.4.2022 auf dem Pausenhof statt. Dazu werden eine Geldspenden-Box und mehrere Sachspendenboxen aufgestellt, die pro Box eine Kategorie enthalten. Für die Sachspendenboxen werden NUR folgende Sachen benötigt:
1.Hygieneartikel & Babybedarf
2.Decken & Schlafsäcke
3.Medizinisches Material (erste Hilfe Kits)!
Das eingenommene Geld wie auch die Sachspenden werden an die Initiative Ukraine Hilfe e.v. gespendet. Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr kommt:  Eure Klasse 7c
Zwischennotenübersicht Klassenstufe 7-11
An diesem Freitag, 01.04.2022, erhalten die Schüler:innen der Klassenstufe 7-11 eine Zwischennotenübersicht. Nachdem nun drei Viertel des Schuljahres “geschafft” sind, kann diese Übersicht der letzte Aufruf für einen Endspurt sein. Sollten Schüler:innen in einzelnen Fächern die Note “4-” oder “5” erhalten haben, empfehle ich den Schüler:innen dringend eine Kontaktaufnahme mit den Fachlehrer:innen. Wenn die Schüler:innen zum Halbjahreszeugnis ein Förderplan erhalten haben, sollen zwischen den Eltern und den entsprechenden Fachlehrer:innen bis zum 06.05. Gespräche über die bisherige Entwicklung geführt werden.
Schüler:innen geben den Lehrkräften eine Rückmeldung zum Unterricht
Im Schulprogramm der Fichte ist fest verankert, dass die Schüler:innen einmal im Schuljahr den Lehrkräften eine anonyme Rückmeldung zu dem Unterricht geben können. Dies geschieht mit einem Fragebogen, den Schüler:innen selbst entwickelt haben. Nachdem in den letzten zwei Schuljahren diese Art der Rückmeldung coronabedingt ausgefallen ist, starten wir damit wieder in den zwei Wochen nach den Osterferien. Jede Lehrkraft sucht sich eigenständig zwei Lerngruppen aus und führt dort die Befragung durch. Die Auswertung der Rückmeldungen erfolgt anonymisiert und das Ergebnis soll dann mit den Klassen besprochen werden. Sollten Sie nähere Informationen dazu wünschen, finden Sie diese in der Anlage 01 zum Schulprogramm “Organisatorische Grundsätze” auf unserer Homepage: https://fichtenberg-oberschule.net/schulinformationen/schulprogramm/
Schüler:innenhaushalt
So wie im letzten Jahr haben wir auch für 2022 die Zusage für den Schüler:innenhaushalt bekommen! Mit den Mitteln des Schüler:innenhaushalt wurden 2021 der Kicker und die Hygieneartikel mit Spender für die Toiletten der Schülerinnen angeschafft. In diesem Jahr begleitet Leen (unsere BuFDi) die Schüler:innen dabei, neue Anschaffungen für die Fichte zu tätigen. Dafür bräuchten wir an erster Stelle ein Planungsteam, welches aus Schüler:innen besteht. Es sind schon zwei im Team; jedoch suchen wir viel mehr als zwei Personen. Die Schüler:innen, die bereit sind und auch in den folgenden Jahren dabei sind, sich regelmäßig engagieren können und wollen, melden sich bis zum 9. April bei Leen. Sie werden dann gemeinsam Workshops besuchen und zusammen planen, wie wir die vorgeschlagenen Ideen aus der Schüler:innenschaft umsetzen können.
Corona – neue Regelungen
Auch dieser Newsletter kommt nicht ohne dieses Thema aus. Hier nun die neuen gesetzlichen Regelungen, die ab dem 1.4.2022 gelten:
  • keine Maskenpflicht,
  • Schnelltestungen der Schüler:innen (immer am Montag, Mittwoch und Freitag),
  • tägliche Schnelltestungen für fünf Tage, wenn in der Lerngruppe ein positiver Fall auftritt,
  • KEINE verpflichtenden Tests vor den Abiturprüfungen
  • Die Musterhygienepläne verlieren ihre Gültigkeit.

Nach der gestrigen Tagung der Schulkonferenz möchte ich Ihnen mitteilen, dass sich deren Mitglieder einstimmig meiner nun folgenden Empfehlung angeschlossen haben: Ich empfehle dringlichst  das Tragen der Masken auf dem Schulgelände und im Unterricht bis Ende April. In Erwartung zurückgehender Infektionszahlen hoffe ich, dass ich im Mai diese Empfehlung nicht verlängern muss. Diese Empfehlung bedeutet aber auch, dass es eine freie Entscheidung ALLER am Schulleben Beteiligten ist, ob sie eine Maske tragen oder nicht. Dementsprechend darf von KEINER Seite in irgendeiner Form Einfluss ausgeübt werden, sich für oder gegen eine Maske zu entscheiden.

Bleiben Sie gesund!
-- 
Mit freundlichen Grüßen

Steiner
Schulleiter

16. Newsletter 2021/22

Sehr geehrte Mitglieder der Schulgemeinschaft,


meine letzte Mail vom Freitag mit dem Aufruf zur Spende von Kleidung hat eine unglaublich tolle Reaktion der Eltern, Schüler:innen und Kolleg:innen hervorgerufen. “Berge von Kleidung” wurden abgegeben! Man konnte den Anziehsachen ansehen, dass die Spender:innen sehr toll mitgedacht haben (es gibt z.B. einen riesigen Sack frischer Socken), so dass die Dinge hoffentlich gut weiter genutzt werden können.

Vielen Dank auch an die fleißigen Helfer:innen, die die vielen Anziehsachen in einen großen Berg sortierter Tüten und Kisten verwandelt haben.
Ein besonderes Dankeschön an:
  • Frau Röser und Frau Schmiedel den Initiatorinnen der Aktion,
  • die Willkommensklasse mit Frau Bracklo,
  • die 9b mit Frau Franke und Frau Frahm,
  • die Schüler:innen der 10d, die in der Vertretungsstunde vorbei gekommen sind,
  • den Kunst-LK Q2 von Frau Röser,
  • die hilfsbereite Mutter, die, nachdem sie die Kleidungsberge gesehen hat, gleich sponten drei Stunden geholfen hat,
  • Frau Eicke, Frau Wulf und unseren ehemaligen PäKo Herrn Saße,
  • Frau Müller, unsere neue Sozialpädagogin und
  • Leen, unsere Bufdi.
Danke für die Geduld und das Durchhalten! Heute wird der Klamottenberg (siehe Foto) dann vom ASB abgeholt und nach Tegel gebracht.

Ich möchte Sie auch darüber informieren, dass heute die erste geflüchtete Schülerin aus der Ukraine ihren Schulbesuch an der Fichte gestartet hat. Anastasia wird in der 8c unterrichtet. Nach dem Motto “Ein weiterer Stuhl in jeder Klasse” können Schüler:innen, die über Deutschkenntnisse verfügen, an der Fichte beschult werden. Auf mein Angebot, von Ostern bis zu den Sommerferien eine weitere Willkommensklasse zu eröffnen, wurde von Seiten der Schulaufsicht noch nicht reagiert.

Bleiben Sie gesund und unterstützen Sie weiterhin die Ukraine.
 
Andreas Steiner

Bild: Sammlung vom 21.3.22 (eigene Aufnahme)