11. Newsletter 2021/22

Sehr geehrte Mitglieder der Schulgemeinschaft,


bitte nehmen Sie die folgenden Informationen zur Kenntnis.

Digitale Projektwoche
Die Schulkonferenz hat am 08.12. beschlossen, dass wir vom 20.12.-22.12.2021 eine digitale Projektwoche durchführen. Die Schüler:innen und Lehrkräfte wenden an diesen drei Tagen in einem sicheren Rahmen ihre Fähigkeiten der digitalen pädagogischen Kommunikation an, um die bereits erworbenen Kompetenzen zu reaktivieren und auszubauen.
  • In der Projektwoche wird der Unterricht auch in den Wahlpflichtfächern digital angeboten.
  • Die Videokonferenzen  finden zu den regulären Unterrichtszeiten statt. Es muss mindestens eine Videokonferenz á 45 min pro Unterrichtsfach vom Mo, Di oder Mi angeboten werden. Es können aber auch in allen Stunden Videokonferenzen angeboten werden.
  • Des Weiteren werden Aufgaben über I-Serv erteilt und eingereicht.
  • Es wäre wünschenswert, wenn das digitale Format so genutzt wird, dass die Schüler:innen neue bzw. ungewohnte Arbeitstechniken (z.B.: Moderation von Videokonferenzen) erlernen / anwenden.
  • Geplante Klassenarbeiten (Span 8d, Ma 9a, Ma 10a, En 10b)  werden in Präsenz in der Schule geschrieben. Die Schulleitung plant die Wegezeiten in den Stundenplan ein.
  • Lediglich der Sportunterricht der Oberstufe entfällt, da das Semesterende erreicht ist.

In Vorbereitung der digitalen Unterrichtswoche ist es unerlässlich, dass alle Schüler:innen ihre I-Serv-Zugänge haben und die entsprechenden Emails überprüfen!

Auch in dieser Woche findet regulärer Unterricht statt und die Fehlzeiten werden natürlich auch erfasst. Die Eltern melden bitte wie bisher im Fall der Fälle ihre Kinder morgens krank im Sekretariat.

Sekretariat der Fichte nicht besetzt
Seit heute arbeitet Frau Saric an einer neuen Schule. Derzeit ist das Sekretariat der Fichte dementsprechend nicht besetzt. Sollten Sie uns telefonisch nicht erreichen können, bitte ich dies zu entschuldigen. In einem solchen Fall können Sie uns aber auch gern über E-Mail kontaktieren oder den Anrufbeantworter nutzen.
Wunschweihnachtsbaum
Wie in den Vorjahren wurden die Wünsche schneller vom Baum abgenommen, als neue Wünsche angehangen werden konnten. Inzwischen finden sich nur noch einige wenige Gruppenwünsche am Baum, so dass die Kinder des Kinderheimes eine tolle Bescherung erleben werden.
VIELEN DANK
Bleiben Sie gesund!

-- 
Mit freundlichen Grüßen,

Steiner
Schulleiter

10. Newsletter 2021/22

Sehr geehrte Mitglieder der Schulgemeinschaft,

mit diesem Newsletter möchte ich Sie kurz über aktuelle Entwicklungen informieren.

1. Fahrt der Schüler:innenvertretung

Leider muss die Fahrt auch in diesem Schuljahr coronabedingt ausfallen. Anders als im letzten Jahr bieten wir aber am 02. und 03.12. ganztägige Online-Seminare an. An diesen Online-Seminaren können die Schüler:innenvertretungen und die VertreterInnen der FioRa teilnehmen. Sollte die Coronasituation dies zulassen, werden wir die außerschulischen Seminare im neuen Kalenderjahr nachholen.

2. Wunschbaum

“Alle Jahre wieder findet die Wunschbaumaktion der Fichte statt. Auch in diesem Jahr würden wir uns freuen, wenn viele von euch den Kindern des Sancta-Maria-Kinderheimes einen Weihnachtswunsch erfüllen würden. Bei Fragen zum Ablauf oder der Aktion selbst findet ihr am Tannenbaum im Foyer mehr Informationen, aber auch wir stehen euch gerne zur Verfügung. Eine fröhliche Vorweihnachtszeit und viel Gesundheit wünschen euch Wilma (Q3) und Frieda (10d).”
Sollten Sie / solltet Ihr also Weihnachtswünsche von Kindern aus dem Kinderheim erfüllen wollen, “bedienen Sie sich bitte” am Weihnachtsbaum! VIELEN DANK AN WILMA und FRIEDA

3. Corona

Die angespannte Situation zeigt sich natürlich auch in der Schule. Ich bitte auch auf diesem Weg alle Schüler:innen und Kolleg:innen das Einbahnstraßensystem und die Desinfektionsspender weiter zu nutzten.
Ich möchte Sie aber auch darauf hinweisen, dass wir eine extrem hohe Impfquote unter der Lehrer:innenschaft haben. Wenn sich die gesamte Bevölkerung Deutschlands in diesem Anteil impfen hätte lassen, würden wir die Herdenimmunität längst erreicht haben.

Bleiben Sie gesund!

-- 
Mit freundlichen Grüßen,

Steiner
Schulleiter

9. Newsletter 2021/22

 

Sehr geehrte Eltern,
sehr geehrte Kolleg:innen,
sehr geehrte Schüler:innen,


es folgt ein kurzer Newsletter zu den Themenkomplexen “Corona” und “Elternsprechtag”.

Corona
Leider entwickeln sich die Coronainfektionen derzeit so, wie es in den pessimistischen Prognosen für diesen Herbst vorhergesehen worden ist. Das Gesundheitsamt Steglitz-Zehlendorf ist derzeit genauso massiv überlastet, wie wahrscheinlich viele weitere Gesundheitsämter im Land. In Berlin wurden nun zur Entlastung der Gesundheitsämter die Aufgaben der Kontaktverfolgung im schulischen Kontext an die Schulleitungen übertragen, die nun auch im Auftrag des Gesundheitsamtes Quarantäneanordnungen aussprechen sollen…..
Den nun folgenden Text habe ich gemeinsam mit einer Schülerin formuliert, die selbst doppelt geimpft ist, aber leider im direkten häuslichen Umfeld einen Coronafall hat:

Die Schul- und damit Anwesenheitspflicht gilt für alle Schüler:innen, bis das Gesundheitsamt diese Schüler:innen in Quarantäne schickt. Doppelt geimpfte Kinder dürfen also auch dann weiter in die Schule gehen, wenn sie direkte Kontaktpersonen (z.B.: erkrankte Mutter) sind und keine Symptome zeigen. Wichtig ist aber, dass die Klassenlehrer:innen und die Schulleitung von den Eltern darüber informiert werden. Diese Schüler:innen testen sich dann bitte 10 Tage lang jeden Tag zu Hause mit Schnelltests der Schule VOR dem Schulweg und tragen in der Öffentlichkeit und in der Schule Masken. Anders als die anderen Schüler:innen sollen diese Schüler:innen bei Klassenarbeiten die Masken nicht absetzen. Im Freien sollen sie am Besten mit Maske laufen und beim Essen und Trinken Abstand zu anderen Menschen halten. Sie dürfen aber nicht ausgegrenzt werden. Wir sollten immer bedenken, dass sie große Sorgen und Ängste haben und auch unsere Unterstützung benötigen.
Ich kann mir vorstellen, dass diese Vorgaben des Gesundheitsamtes viele Fragen und Unsicherheiten aufwerfen. Wir werden diese Maßnahmen (wie auch alle anderen) aber natürlich respektieren und umsetzen. Ich persönlich appelliere aber an alle Schüler:innen, die Masken auch im Freien so oft wie möglich zu tragen und wieder verstärkt auf die Abstandsregeln zu achten.
Hinweise des Gesundheitsamtes zum Umgang mit der Quarantäne als erkrankte Person oder als Kontaktperson finden Sie direkt auf der Startseite unserer Homepage.

Elternsprechtag am 24.11.
Der Elternsprechtag findet coronabedingt auch in diesem Schuljahr digital statt. Nachdem nun alle Schüler:innen eine Notenübersicht erhalten haben, können nun zunächst die Lehrkräfte Gesprächswünsche in WebUntis eintragen. Vom 18.11. bis zum 22.11. können die Eltern dann die Termine über die WebUntis-Zugänge “buchen”. Eine Anleitung finden Sie direkt auf der Startseite der Homepage im “Corona-Block”. Sie finden die Anleitung unter diesem Link:
https://fichtenberg-oberschule.net/wp-content/uploads/2021/11/WebUntis-Sprechtag-fuer-Eltern.pdf

Der Elternsprechtag selbst wird dann über “I-Serv” durchgeführt. Hier können sicherlich die Schüler:innen der Fichte den Eltern bei Bedarf über die “Bedienklippen” hinweg helfen.

Bleiben Sie gesund!
Mit freundlichen Grüßen

Steiner 
Schulleiter

8. Newsletter 2021/22

Sehr geehrte Schulgemeinschaft,


erneut einige Informationen zum Schulbetrieb.

Baugeschehen
Im Oktober wurden die ersten Möbel für die neuen NaWi-Räume geliefert. Werfen Sie auf der Homepage mal einen Blick auf die neuesten Impressionen.

Weihnachtsferien

Die Senatsverwaltung hat die Entscheidung zum Ferienbeginn vor Weihnachten erneut revidiert, so dass der letzte Schultag vor Weihnachten Mittwoch, der 22.12.21 ist. Wir können also einen Tag früher in die kurzen Weihnachtsferien starten. Die Schule beginnt im neuen Jahr wieder am 03. Januar.

Corona-Tests
Die Schule wird im Rhythmus von zwei Wochen mit Coronatests beliefert. Wir haben keinen Einfluss auf die Art der zugesandten Tests und haben inzwischen schon fünf verschiedene Testsorten probieren dürfen. Leider kommt es bei den Tests von “nal-minden” immer wieder zu einer Vielzahl an “Falsch-Positiv-Testergebnissen”. Sollten wir wieder diese Tests verwenden müssen, erhalten Schüler:innen, die regelmäßig mit diesem Testsystem positiv getestet worden sind im Sekretariat zuverlässigere Tests.
Festzuhalten bleibt, dass Personen, die bereits vollständig geimpft worden oder genesen sind, nicht mehr an der Testung teilnehmen müssen. Da eine Impfung aber nicht vollständig vor einer Ansteckung schützt, bitte ich weiterhin um die Teilnahme aller Schüler:innen und Lehrer:innen.

Corona-Impfung
Beiliegend finden Sie eine Information der Senatsverwaltung zu einem Impfangebot für Schüler:innen ab 16 Jahren. Leider wurden in dem Elternbrief der Senatorin nicht erwähnt, dass dieses Angebot nur für die ERSTIMPFUNG gilt. Für Schüler:innengruppen ab 25 Personen werden sogar BVG-Busse organisiert. Allerdings müssen die Schüler:innengruppen von Lehrkräften begleitet werden. Die “Impffahrt” soll in der Schulzeit stattfinden, so dass Unterrichtsausfall vorprogrammiert ist. Die Organisation dieser “Impffahrt” wird recht aufwändig, da natürlich keine Klausuren und Klassenarbeiten davon betroffen sein sollten. Bitte geben Sie bei Bedarf das Rückmeldeformular direkt im Sekretariat ab!

Zwischennotenübersicht
Heute, am 29. Oktober, erhalten die Schüler:innen der 11. und 12. Klassen eine Notenübersicht. In den meisten Fällen wird die Note noch ohne die Klausur gebildet worden sein, so dass die Aussagekraft sich oftmals auf die mündliche Mitarbeit beschränkt. Wenn hinter den Notenpunkten ein “o” vermerkt ist, erfolgte die Bewertung “ohne die Klausur” (z.B.: “11o”). Sollte die Klausurnote bereits eingeflossen sein, ist dies mit einem “m” vermerkt (z.B.: “14m”).
Die Schüler:innen der 7. bis 10. Klassen erhalten ihre Notenübersicht am 12. November.

Elternsprechtag am 24.11.21
Auch in diesem Jahr werden wir den Elternsprechtag aus Sicherheitsgründen digital durchführen. Die Organisation des Tages erfolgt wieder über WebUntis und die Durchführung wird über I-Serv realisiert. Alle Schüler:innen und damit auch alle Eltern sollten inzwischen über einen Zugang zu beiden Portalen verfügen. Sollte dies nicht der Fall sein, kann ein neues Passwort für WebUntis im Sekretariat beantragt werden. Nähere Informationen zur Organisation und Durchführung erhalten Sie mit dem nächsten Newsletter.

Bleiben Sie gesund.
 
Mit freundlichen Grüßen,
 
Steiner 
Schulleiter

7. Newsletter 2021/22

Sehr geehrte Mitglieder der Schulgemeinschaft,

sehr geehrte ehemalige Mitglieder,

in der Hoffnung, dass die Fequenz der Newsletter in Zukunft wieder sinken kann, möchte ich Ihnen erneut einige wichtige Informationen zukommen lassen.

Baufortschritt
Im Westflügel passiert sehr viel. Für alle sichtbar, wurde das Gerüst um den Westflügel abgebaut. Wie bisher üblich können Sie auf der Homepage ab Mitte dieser Woche wieder aktuelle Bilder im Bautagebuch einsehen.
Feedbackgespräche
Nachdem die Lernausgangslagen-Tests in den Hauptfächern geschrieben worden sind, konnten Erziehungsberechtigte Gesprächswünsche an die Schule richten. Uns haben ca. 85 Gesprächsanfragen erreicht. Diese Gespräche werden nun bis zu den Herbstferien dezentral von den unterrichtenden Lehrkräften den Eltern und Schüler:innen angeboten. Diese Gespräche können sowohl in der Schule und natürlich auch über I-Serv durchgeführt werden.
Angebote zum Aufholen von Lernrückständen in der Sek.II (De, Ma, En)
In Anbetracht der eventuell entstandenen Lernrückstände während des Lockdowns haben Kolleg:innen der Fichtenberg-Oberschule Samstags-Seminare in Deutsch, Englisch und Mathematik für die Oberstufe angeboten. Leider war die Beteiligung von seiten der Schüler:innenschaft (auch unter den direkt angesprochenen Schüler:innen) sehr überschaubar. Sogar Schüler:innen, bei den große Leistungsdefizite festgestellt worden sind und in den entsprechenden Fächern Abiturprüfungen absolvieren müssen, konnten nur in sehr geringem Maße zu einer Teilnahme bewegt werden. Ich bedanke mich bei den Kolleg:innen für die angebotenen Seminare und kann nur hoffen, dass zu den kommenden Terminen mehr Schüler:innen erscheinen. Sollte die Teilnahme allerdings weiterhin so gering bleiben, werden wir dieses Angebot nicht fortführen.
Suche nach Mitarbeiter:innen in Arbeitsgruppen
Sollten Sie Interesse an der Mitarbeit an Schulentwicklungsprozessen haben, freue ich mich auf Ihre Rückmeldung. Wir wollen möglichst unter Einbeziehung der Erziehungsberechtigten, der Schüler:innen und der Lehrkräfte folgende Themen in diesem Schuljahr bearbeiten. Hier die Themen: “Mittagessensausschuss”, “Digitalisierung an der Fichte”, “Solaranlagen auf das Dach der MEB”, “Grundsätze der Hausaufgaben”.
U18-Wahl
Unter der Leitung von Frau Kalis fand auch an unserer Schulen die U18-Wahl statt. Mit 47% der Zweitstimmen haben die Grünen mit Abstand das beste Ergebnis erreicht. Die SPD folgt mit 13% und auf dem Platz drei findet sich die FDP mit 11% der Stimmen. DIe Linken (9%), die CDU (7%) und die Tierschutzpartei (5%) würden den “Fichte-Bundestag” komplettieren.
Bericht von der Herbstregatta
Liebe Ruder:innen,
und wieder haben wir es geschafft, erfolgreichste Schule bei der Herbstregatta 2021 der Berliner Schulen zu werden. 8 Siege insgesamt und viele tolle Rennen. Vielen Dank für euren Einsatz, mit dem ihr dieses Ergebnis und vor allem das ganze Event habt zu einer Freude werden lassen. Die Siege sind das Eine, mindestens genauso viel wert ist mir zu sehen, wie ihr alle mit anpackt, euch helft, anfeuert, unterstützt und für einander da seid, ihr macht das großartig und ich freue mich auf viele weitere Rudertermine und Regatten mit euch.
Ein großer Dank geht an die Assistenti:innen und natürlich Lina, Frau Kutzke und Herrn Förster, durch deren Unterstützung ich den Überblick behalten und eine tolle Regatta mit euch erleben konnte. Viele Grüße, L. Steinlein.
DANKE!
Schulfotograf
In der Zeit vom 4.-6. Oktober kommt nach der Coronapause wieder der Schulfotograf in die Schule. Wir hoffen, dass wir auch wieder Klassenfotos und Schüler:innenausweise erstellen können.
Bleiben Sie gesund!
Andreas Steiner